1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Aufbau und Angebote

Orientierungsphase

Wie an der Oberschule dienen die Klassen 5 und 6 am Gymnasium zur Orientierung. Ähnliche Lehrpläne ermöglichen einen unkomplizierten Wechsel zwischen den beiden Schularten. Förderunterricht für besonders leistungsstarke oder -schwache Schüler, Freiarbeit oder Kurse zur Vermittlung von Lerntechniken gehören bei den meisten Schulen zum Angebot.

Neue Fächer

Ab Klasse 5: Geschichte, Geographie, Biologie,Technik / Computer

Ab Klasse 6: zweite Fremdsprache, Physik

Ab Klasse 7: Informatik, Chemie

Ab Klasse 8 können Schüler aus verschiedenen Profilen wählen:

  • Naturwissenschaftliches Profil
    Naturwissenschaftlich geprägtes Denken ist die Grundlage insbesondere für ingenieurwissenschaftliche und medizinische Studienrichtungen. Im Profilunterricht werden Kenntnisse aus Physik, Chemie und Biologie interdisziplinär vernetzt. Fast alle Gymnasien bieten dieses Profil an.
  • Sprachliches Profil
    Redegewandt und sicher in einer oder sogar mehreren Fremdsprachen kommunizieren zu können, ist eine Voraussetzung für viele Berufe. Wer das sprachliche Profil wählt, lernt eine dritte Fremdsprache.
  • Gesellschaftswissenschaftliches Profil
    Die Schüler erlernen fächerverbindend gesellschaftliche Problemstellungen zu untersuchen und diese mit wirtschaftlichen, historischen und geografischen Betrachtungen zu verknüpfen.
  • Künstlerisches Profil
    Durch die vertiefte Beschäftigung mit verschiedenen künstlerischen Themen können die Schüler besonders ihre Kreativität sowie ihre Urteils- und Gestaltungsfähigkeit entwickeln.
  • Sportliches Profil
    Neben der sportlichen Betätigung lernen die Schüler, naturwissenschaftliches Wissen mit sporttheoretischen und psychosozialen Problemstellungen zu verknüpfen.
Vorbereitung auf die Oberstufe

Mit der Klassenstufe 10 beginnt die Vorbereitung auf den Endspurt zum Abitur. Die Schüler erarbeiten eigenständig Themenbereiche und komplexe Lerninhalte, denn in dieser Phase wird große Aufmerksamkeit auf eine selbstständige Arbeitsweise gelegt. Außerdem können sich die Schüler intensiv über Struktur, Wahlmöglichkeiten und Unterrichtsformen in der Oberstufe informieren.

Der Weg zum Abitur

Der Unterricht in der gymnasialen Oberstufe findet in einigen Fächern auf einem erhöhten, in anderen auf einem grundlegenden Anforderungsniveau statt. Im Zentrum steht die Vorbereitung auf das wissenschaftliche Arbeiten.

Marginalspalte

Bild: Themenillustration Gymnasium

© Sächsisches Staatsministerium für Kultus