1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Programme

Bild: Pin-Nadeln verbinden Förderprogramme

Eine Reihe von sachsen- und bundesweiten Programmen bieten Heranwachsenden die Möglichkeit, sich aktiv mit Museen, Denkmalen, Musik, Theater und Kunst zu beschäftigen. Neben finanzieller Unterstützung bieten sie Schulen und anderen Institutionen Begleitung und Unterstützung bei der Entwicklung von Projekten.

Sächsische Programme

Bild: KOST

KOST Kooperation Schule und Theater in Sachsen

KOST – Kooperation Schule und Theater ist eine Initiative zur Kulturellen Bildung an sächsischen Schulen in der Trägerschaft der Landesbühnen Sachsen. Ziel von KOST ist die Stärkung und qualitative Weiterentwicklung des Schultheaters. KOST initiiert und begleitet Kooperationen zwischen Schulen und Theaterschaffenden. Damit sollen bestehende Schultheaterstrukturen ausgebaut und unterstützt werden. Die Beteiligten werden vernetzt und fachlich sowie organisatorisch begleitet. Die inhaltliche Arbeit von KOST wird von einem Beirat unterstützt. Die Initiative KOST gibt es seit 2014.


Weiterlinkwww.kost-sachsen.de/
Bild: Bild:

PEGASUS - Schulen adoptieren Denkmale

Monumente, Gebäude oder Parks in der Umgebung regen an, sich in der Schule mit Geschichte, Heimat auseinanderzusetzen. Das Programm unterstützt Schülergruppen, die ein Kulturdenkmal adoptieren. Neben einer finanziellen Unterstützung werden auch Kontakte mit Denkmalpflegern oder Archäologen vermittelt. Alle Teilnehmer des Programms können an einem jährlich im September veranstalteten Bildungstag teilnehmen. Das Programm dafür ist interessant, bunt und ermöglicht einen spannenden Blick hinter die Kulissen der Denkmalpflege. 

PEGASUS
Bild: Schulen musizieren

Schulen musizieren

Der Bundesverband für Musikunterricht, Landesverband Sachsen, veranstaltet jährlich im Frühsommer in Kooperation mit dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus die größte Schulmusikveranstaltung im Freistaat.  Eine Vielzahl von Kindern und Jugendlichen aus allen Schularten und Klassenstufen erhalten Gelegenheit, ihr musikalisches Können der Öffentlichkeit zu präsentieren.

www.sn.bmu-musik.de
Bild: Bild:

Schule tanzt

Der Bundesverband für Musikunterricht, Landesverband Sachsen, veranstaltet seit 2016 in Kooperation mit dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus diesen Showtanz-Wettbewerb. Schulische Teams, bestehend aus 20 bis 100 Akteuren, stellen jeweils am Mittwoch vor Ostern ihr an der Schule erarbeitetes Stück vor. Die Teilnehmer sind 10-19 Jahre alt und die Stücke zwischen 5 und 8 Minuten lang. Alle Stücke entstehen ohne außerschulische professionelle Hilfe.

www.schule-tanzt.de
Bild: Kinderkunstpreis

Kinderkunstpreis

Alle zwei Jahre wird der Kinderkunstpreis durch die Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (LKJ) Sachsen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus vergeben.  Mit dem Wettbewerb soll die frühe Beschäftigung mit Kunst und Kultur  gefördert  und kulturelle Ausdrucksformen von Kindern gewürdigt werden. Thematisch ist alles dabei: von der Malerei über Zirkus, Tanz und Theater bis zur Fotografie und Musik.  Besonders herausragende künstlerische Leistungen werden mit Preisen honoriert. Der gesamte Wettbewerb ist ein großes gemeinsames Fest.

www.lkj-sachsen.de

Bundesweite Förderprogramme

Bild: Bild:

Denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule

Schüler erleben gebaute Geschichte und lernen so den Wert und die Bedeutung von Kulturdenkmalen kennen. Eine Initiative der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. 

www.denkmal-aktiv.de
Bild: Bild:

Kultur.Forscher!

Mit der Unterstützung von Lehrern und Experten starten junge Menschen ihre persönliche Kulturexpedition. Ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung.

www.kultur-forscher.de
Bild: Bild:

Schultheater der Länder

Jährlich stattfindendes Bundesfestival für theaterbegeisterte Schüler und Jugendliche sowie Lehrer und Theaterprofies

www.bvts.org

Marginalspalte

Bild: Kultur aktiv

© Sächsisches Staatsministerium für Kultus